Fachhochschule BurgenlandMBA Unternehmensführung

Fernstudium – berufsbegleitend – 90 ECTS – 4 Semester Regelstudiendauer

MBA Unternehmensführung

Der MBA Unternehmensführung ist ein Masterlehrgang der Weiterbildung. Das Abschluss-Diplom verleiht die Fachhochschule Burgenland – Österreichs größter Anbieter von Master-Fernstudien. Der Lehrgang wird vollständig im Modus Distance-Learning – ohne Präsenzeinheiten an der Fachhochschule Burgenland – abgeführt. Der/die erfolgreiche StudentIn graduiert zum Master of Business Administration (MBA).

Die Studieninhalte umfassen einen Grundstock ausgewählter betriebswirtschaftlich orientierter Themenbereiche und setzen dann einen starken Fokus auf das Thema Unternehmensführung mit den Kernthemen Strategie, Organisation, Human Resource Management und Projekt- bzw. Prozessmanagement.

Der Masterlehrgang vermittelt damit genau die Kenntnisse, welche Spitzenkräfte zur erfolgreichen und kompetenten Führung eines Unternehmens oder Teilbereichen eines Unternehmens qualifizieren.

Für wen eignet sich dieser Masterlehrgang besonders?

  • Manager und Mitarbeiter, die als Führungskräfte Abteilungen, Filialen oder ganze Unternehmenseinheiten leiten und in Zukunft leiten werden.
  • Personen, die schon ein eigenes Unternehmen selbständig führen oder demnächst gründen werden und ihre Führungskompetenz durch einen akademischen Grad zum Ausdruck bringen wollen.
  • Juristen oder Nicht-Betriebswirte, die sich für eine kaufmännische Weiterbildung mit akademischem Abschluss („Master of Business Administration“) entschließen wollen
  • Personen, welche die Vorteile eines berufsbegleitenden Fernstudiums (keine Präsenz an der Universität, flexibles Lernzeit-Management, Prüfungen online  von Zuhause aus) einer renommierten Universität in Anspruch nehmen wollen.

Das sind die Vorteile des MBA-Fernstudiums an der FH Burgenland:

  • Schließen Sie Ihren MBA an Österreichs größten Anbieter für Fernstudien ab
  • Fernstudium – berufsbegleitend; völlig flexible Lernzeiten
  • Fernstudium – ideal neben Beruf und Familie
  • Fernstudium – KEINE Präsenz an der Fachhochschule
  • Fernstudium – Prüfungen werden online abgenommen
  • MBA Fernstudium mit interaktivem e-Learning
  • Studieninhalte auf Lernplattform 24 Std./7Tage verfügbar
  • Support für inhaltliche Fragen mit 48 Stunden Antwortgarantie
  • TÜV und ÖCert qualitätsgesichert

Gewerberecht:

Mit dem Abschlusszeugnis (wenn der Schwerpunkt des Studiums auf betriebswirtschaftliche und/oder wirtschaftsrechtliche Lehrveranstaltungen gelegt worden ist) in Verbindung mit einer einjährigen, facheinschlägigen Tätigkeit kann gemäß § 19 GewO die Gewerbeberechtigung für das reglementierte Gewerbe der Unternehmensberatung einschließlich der Unternehmensorganisation erteilt werden. Die endgültige Entscheidung trifft die Gewerbebehörde (Magistrat, Bezirkshaupt-mannschaft)

Welche Voraussetzungen sind zur Zulassung zum Studium zu erfüllen?

Die Zulassung zum Fernlehrgang MBA Unternehmensführung erteilt die Fach-Hochschule Burgenland, wenn zumindest eine der nachstehenden vier Eignungen vorliegt:

1) Sie haben ein österreichisches oder gleichwertiges ausländisches Hochschulstudium bereits abgeschlossen (zumindest: Bachelor)

ODER

2) Sie haben Universitätsreife (Matura/Abitur/Studienberechtigungsprüfung) und eine mindestens 5 -jährige facheinschlägige Berufserfahrung

ODER

3) Abschluss eines Expertenlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS („individuelle Zulassung“)

ODER

4) OHNE MATURA: Ihre Qualifikation kann durch eine standardisierte schriftliche Aufnahmeprüfung (Mindestalter 21 Jahre) für den direkten Einstieg in den Masterlehrgang nachgewiesen werden.

Bei Fragen zur Zulassung wenden Sie sich gleich direkt an unsere Studienberater!

Diese Zulassungsbedingungen gelten auch für:

Fernstudium MBA Unternehmensorganisation

Fernstudium MBA Immobilien-Management

Fernstudium MBA Gesundheits-Management

Welche Themen sind Inhalt des Studiums?

Das Fernstudium MBA Unternehmensführung setzt sich aus zwei Abschnitten mit insgesamt 11 Wissens-Modulen und der Abschluss-Arbeit  (Master Thesis/24 ECTS) zusammen:

1. Zunächst sind sechs Pflichtmodule im Basisstudium zu absolvieren (36 ECTS):

  • Grundzüge der Ökonomie (6 ECTS)
  • Managerial Accounting und Bilanzierung (6 ECTS)
  • Marketing (6 ECTS)
  • Wirtschaftsrecht (6 ECTS)
  • Informations- und Kommunikationstechnologie (6 ECTS)
  • Wissenschaftliches Arbeiten (6 ECTS)

2. Nach positivem Abschluss des Abschnittes BASIS sind weitere 5 Pflichtmodule mit Vertiefung zum Thema Unternehmensführung zu absolvieren:

  • Unternehmensführung (6 ECTS)
  • Strategisches Management (6 ECTS)
  • Organisation (6 ECTS)
  • Personalführung (6 ECTS)
  • Projektmanagement (6 ECTS)

Master Thesis

Zur Erlangung des akademischen Grades Master of Business Administration ist die Verfassung einer Masterarbeit notwendig – das Thema der Arbeit soll aus dem Bereich der Vertiefung kommen. Bei der Erstellung der Masterarbeit werden den Studenten Betreuer beigestellt. Die Richtlinien zur Erstellung der Masterarbeit finden Sie hier

Studienmodus?

Der Fernlehrgang  Unternehmensführung wird unter Nutzung modernster Fernlehrtechnologien und nach fortschrittlichen didaktischen und pädagogischen Erkenntnissen der „Technology-based Education“ durchgeführt.

Hierbei werden unter anderem folgende technische Hilfsmittel angeboten:

  • Online-Campus (zentrale Studien- und Prüfungsplattform)
  • Zugang zu Online-Medien (Vorlesungen und Skripten)
  • Diskussionsforum
  • WWLIBS (Literaturzugang für Studierende in den MBA Lehrgängen)
  • Online-Bibliothek der FH Burgenland (Literaturzugang für Studierende in den MBA Lehrgängen)

Sofort nach der Anmeldung zum Lehrgang erhalten Sie die Zugangsdaten für den Online-Campus und können dort auf die Unterlagen zugreifen und auch Prüfungen ablegen.

Sind Anrechnungen von Vorstudienleistungen möglich?

Vorstudienleistungen, welche bereits an anderen Universitäten oder akademischen Bildungseinrichtungen erbracht wurden, können gegebenenfalls auf die geforderte Studienleistung eines MBA-Studiums an der Donau-Universität angerechnet werden.

Zum Nachweis der erbrachten Studienleistung sind Zeugnisse direkt der Studienleitung vorzulegen.

TIPP:  Sie können kostenfrei eine Vorab-Prüfung zu Anrechnungsmöglichkeiten durchführen lassen. Nach Zusendung Ihrer Zeugnisse/Studiennachweise erhalten Sie einen Vorab-Bescheid zu möglichen Anrechnungen. Bitte nehmen Sie dazu direkt Kontakt mit unserem Studienberater auf.

Welche Bewerbungsunterlagen muss ich beibringen?

Es sind beizubringen:

* ein ausgefüllter Bewerbungsbogen (online oder gedruckt)

* Kopie des Reisepasses

* Lebenslauf im Euro-Pass-Format

* Zeugnisse und Urkunden zum Nachweis der Bildungsabschlüsse

* Auszug der Versicherungszeiten (wenn Praxisnachweis notwendig)

3 Schritte zur erfolgreichen Bewerbung:

1. Unterlagen vorbereiten:

*  Lebenslauf schreiben – Anleitung Europass Lebenslauf

*  Zeugnisse kopieren
–  bei Matura-Abschluss: Kopie des Reifezeugnisses (pdf)
–  bei Studienabschluss: Kopie des Verleihungsbescheides akad. Grades (pdf)

–  (falls kein Erststudium):  Auszug der Versicherungszeiten zum Nachweis von Praxiszeiten

* Kopie des Reisepasses

2. Bewerbungsbogen ausfüllen

Online:  via     Homepage der ASAS Aus- und Weiterbildungs GmbH

Download:      Bewerbungsbogen MBA Unternehmensführung

3. Bewerbungsunterlagen senden

– per upload online

– per E-Mail an ralf.oppermann@asasonline.com

Noch Fragen?

Unsere Studienberater informieren Sie rasch, kompetent und kostenfrei!

 

Fakten zum Studium

Format: Fernstudium – ohne Präsenz

Studienanbieter: Fachhochschule Burgenland

Operated by: ASAS Aus- und Weiterbildungs GmbH

Abschluss: Master of Business Administration (MBA)

Dauer: 4 Semester / 90 ECTS

Sprache: Deutsch

Start: jederzeit

Lehrgangsgebühr: EUR 8900,-

Ich berate Sie gerne

Ralf Oppermann

Telefon: +43 (0) 664 39 99 815

Email: ralf.oppermann@asasonline.com