Donau-Universität KremsProfessional MBA General Management

Fernstudium – berufsbegleitend – 90 ECTS – 4 Semester Regelstudiendauer

Professional MBA General Management

Der Professional MBA General Management ist ein Masterlehrgang der Weiterbildung. Das Abschluss-Diplom verleiht die Donau-Universität Krems – Österreichs größte Universität für Weiterbildung. Der/die erfolgreiche StudentIn graduiert zum Master of Business Administration (MBA). 

Die Studieninhalte umfassen in erster Linie betriebswirtschaftliche Themen und sind ideal für Führungskräfte, die sich als Generalisten kaufmännisches und rechtliches Wissen in kompakter Form aneignen wollen.

Ziel dieser MBA-Ausbildung ist es, Kenntnisse aus den verschiedensten Bereichen der Betriebswirtschaft praxisorientiert zu vermitteln und Absolventen dieses Masterlehrganges flexibel und rasch die Übernahme unterschiedlichsten Führungsaufgaben im Unternehmen zu ermöglichen.

Für wen eignet sich dieser Masterlehrgang besonders?

  • Personen, die in Zukunft als Generalisten Führungsaufgaben und Führungspositionen im Unternehmen übernehmen wollen.
  • Nicht-Betriebswirte, die sich für eine breite betriebswirtschaftliche  Weiterbildung  mit akademischem Abschluss („Master of Business Administration“) entschließen wollen.
  • Personen, die auf Führungskräfte-Ebene kompetent auftreten und mitreden wollen
  • Personen,  ein berufsbegleitendes postgraduales Studium absolvieren möchten
  • Personen, welche die Vorteile eines berufsbegleitenden Fernstudiums (keine Präsenz an der Universität, flexibles Lernzeit-Management, Prüfungen online  von Zuhause aus) einer renommierten Universität in Anspruch nehmen wollen.

 

Das sind die Vorteile des MBA Fernstudiums an der Donau-Universität:

  • Schließen Sie Ihren MBA an Österreichs größter Universität für Weiterbildung ab
  • Fernstudium – berufsbegleitend; völlig flexible Lernzeiten
  • Fernstudium – ideal neben Beruf und Familie
  • Fernstudium – KEINE Präsenz an der Universität
  • Fernstudium – Prüfungen werden online abgenommen
  • MBA Fernstudium mit interaktivem e-Learning
  • Ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel „e-Learning Advanced
  • Studieninhalte auf Lernplattform 24 Std./7Tage verfügbar
  • Support für inhaltliche Fragen mit 48 Stunden Antwortgarantie an Werktagen
  • Gewerberecht

Mit dem Abschlusszeugnis (wenn der Schwerpunkt des Studiums auf betriebswirtschaftliche und/oder wirtschaftsrechtliche Lehrveranstaltungen gelegt worden ist) in Verbindung mit einer einjährigen, facheinschlägigen Tätigkeit kann gemäß § 19 GewO die Gewerbeberechtigung für das reglementierte Gewerbe der Unternehmensberatung einschließlich der Unternehmensorganisation erteilt werden. Die endgültige Entscheidung trifft die Gewerbebehörde (Magistrat, Bezirkshauptmannschaft)

Welche Voraussetzungen sind zur Zulassung zum Studium zu erfüllen?

Die Zulassung zum Fernstudium Professional MBA General Management erteilt die Donau-Universität, wenn zumindest eine der nachstehenden drei Eignungen vorliegt:

1) Sie haben ein österreichisches oder gleichwertiges ausländisches Hochschulstudium abgeschlossen und mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung

oder

2) Sie haben die allgemeine Universitätsreife und mindestens 6 Jahre einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position oder

3) Sie haben bei fehlender Universitätsreife mindestens 10 Jahre einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position.

Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden, wenn damit eine einem Hochschulstudium gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird. Dies ist im Rahmen des Aufnahmeverfahrens zu beurteilen.

Bei Fragen zur Zulassung wenden Sie sich gleich direkt an unsere Studienberater!

Welche betriebswirtschaftlichen Themen sind Inhalt des Studiums?

Das Fernstudium Professional MBA General Management setzt sich aus 18 Fächern  in drei Abschnitten zusammen:

Abschnitt 1 (28 ECTS Studienleistung) – 3,5 ECTS pro Fach

  • Fundamentals of Management
  • Fundamentals of Analytics and Economics
  • Business Analytics & Research Methods
  • Managerial Economics & Global Business Environment
  • Controlling & Reporting
  • Corporate Financial Management
  • Strategic Management & Competitive Analysis
  • Marketing Management

Abschnitt 2 (21 ECTS Studienleistung) – 3,5 ECTS pro Fach

  • International Business
  • Business Ethics
  • Managing People
  • Leadership
  • Managing Complexity
  • Knowledge Management

+ Projektarbeit (11 ECTS)

Abschnitt 3 (21 ECTS Studienleistung)

  • Angewandtes Wirtschaftsrecht (7 ECTS)
  • Business Simulation (7 ECTS)
  • Wertorientierte Unternehmensführung (3,5 ECTS)
  • Business Intelligence (3,5 ECTS)

+ Master Thesis (20 ECTS)

Die ausgewählten Themen geben einen breiten Überblick zu wirtschaftlichen Themen und qualifizieren den erfolgreichen Absolventen als betriebswirtschaftlich kompetenten Generalisten, der geeignet ist, Führungsaufgaben im Unternehmen zu übernehmen.

Details zu den Studieninhalten finden Sie hier 

Didaktisches Konzept 

• Jeder inhaltliche Themenblock enthält spezifische Lernressourcen. Diese setzen sich aus unterschiedlichen Materialien, wie z.B. Kapitel aus E-books, ausgewählte Journal-Artikel, Folien usw. zusammen. All diese Inputs werden von Ihnen selbständig erlernt.

• Jeder inhaltliche Themenblock beinhaltet zum Verfestigen und Anwenden des Erlernten unterschiedliche Übungsbeispiele und Fallstudien. Um für den jeweils nachfolgenden Themenblock freigeschalten zu werden muss der Übungstest (Multiple Choice Fragen) positiv absolviert werden. Die einzelnen hochgeladenen Übungen und Übungstests fließen in die Endbenotung nicht ein.

• Nachdem alle inhaltlichen Themenblöcke absolviert wurden erfolgt die Leistungsfeststellung. Hier befinden sich alle zu absolvierenden Prüfungsleistungen, die dann die Endnote ergeben.

Individuelle Fächer:

  • Individuell studierbare Fächer können in ihrer Dauer dem persönlichen Lerntempo angepasst werden. Sämtliche Prüfungsleistungen sind daher Einzelleistungen. Sie können diese Fächer nach Ihren persönlichen Lebensumständen flexibel innerhalb des jeweiligen Abschnitts studieren.

Kollaborative Fächer:

  • Kollaborative Fächer beinhalten Arbeitsaufgaben und/oder Prüfungselemente, die gemeinsam mit anderen Studierenden erbracht werden. Sie erarbeiten z.B. gemeinsam Fallstudien, beurteilen und kommentieren die Ergebnisse Ihrer StudienkollegInnen oder führen eine Debatte zu einem Fachthema mit anderen Studierenden. Es ist das Ziel, durch Austausch und Kooperation sowohl Ihre fachlichen als auch die methodischen und sozialen Kompetenzen zu stärken. Um diese Zusammenarbeit zwischen den Studierenden zu ermöglichen, werden kollaborative Fächer  zu vorgegebenen Zeiten freigeschaltet und nach einem Zeitraum von 8 Wochen wieder geschlossen. Sollten Sie in dieser Zeit das Fach nicht abschließen, können Sie beim nächsten Freischalttermin wieder neu beginnen.
  • Starttermine für kollaborative Fächer sind jeweils: 1.3., 1.6. und 1.10.
  • Sollten Sie während des Zeitraums der kollaborativen Fächer weitere Studienleistungen erbringen wollen, können Sie parallel zusätzlich individuell studierbare Fächer  absolvieren.
  • Folgende Fächer  sind als kollaborative Fächer  konzipiert: Strategic Management & Competitive Analysis, Business Ethics, Leadership, Business Simulation

Demoversion

Für die Freischaltung senden Sie bitte eine Email an Frau Nina Staffenberger nina.staffenberger@donau-uni.ac.at

 

Welche Prüfungen sind zu absolvieren?

Das Fernstudium besteht aus 3 Abschnitten. Alle Prüfungen werden schriftlich ONLINE über die e-Learning-Plattform abgenommen. Eine Präsenz an der Donau-Universität Krems ist nicht erforderlich. Insbesondere die Multiple-Choice-Prüfungen werden über ein Proctoring-System überwacht. Dafür benötigen Sie eine Web-Cam, die mit Ihrem Computer verbunden ist.

Die Prüfungsleistungen sind pro Fach unterschiedlich zusammengesetzt. ZB: Multiple Choice Prüfung (45 Punkte), Ausarbeitung einer Hausarbeit (Fallstudienanalyse) (40 Punkte), Reflexion der Fallstudienanalyse (kollaboratives Element) (15 Punkte).

Darüber hinaus hat der Studierende eine Master Thesis zu verfassen und diese in Form einer mündlichen Präsentation zu verteidigen („Defensio“).

Mehr zum Thema Prüfungen finden Sie hier… 

 

Sind Anerkennungen von Vorstudienleistungen möglich?

Vorstudienleistungen, welche bereits an anerkannten postsekundären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen) erbracht wurden, können von der Donau-Universität anerkannt werden.

Zum Nachweis der erbrachten Studienleistung sind Zeugnisse direkt der Studienleitung vorzulegen.

TIPP:  Sie können kostenfrei eine Vorab-Prüfung zu Anrechnungsmöglichkeiten durchführen lassen. Nach Zusendung Ihrer Zeugnisse/Studiennachweise erhalten Sie einen Vorab-Stellungnahme zu möglichen Anerkennungen. Bitte nehmen Sie dazu direkt Kontakt mit unserem Studienberater auf.

Welche Bewerbungsunterlagen muss ich beibringen?

5 Schritte zur erfolgreichen Bewerbung:

1. Allgemeine Informationen zum Ablauf der Bewerbung lesen:

Sie können sich jederzeit zum Fernstudium „Professional MBA General Management“ bewerben bzw. und – nach Zulassung durch die Donau-Universität – das Studium  jederzeit aufnehmen. Gehen sie dabei nach den weiteren angeführten Schritten vor.

2. Unterlagen vorbereiten:

*  Lebenslauf schreiben – Anleitung Europass Lebenslauf

* Motivationsschreiben schreiben – Anleitung Motivationsschreiben

*  Zeugnisse kopieren
–  bei Matura-Abschluss: Kopie des Reifezeugnisses (pdf)
–  bei Studienabschluss: Kopie des Verleihungsbescheides akad. Grades (pdf)

–  Auszug der Versicherungszeiten (zum Nachweis der Praxiszeiten)

* Kopie des Reisepasses

3. Bewerbungsbogen ausfüllen

Download: Bewerbungsbogen

4. Bewerbungsunterlagen versenden

Bitte senden Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsbogen zusammen mit den anderen Unterlagen per E-Mail an c.gruenmueller@business-school.co.at.

5. Noch Fragen?

Unsere Studienberater informieren Sie rasch, kompetent und kostenfrei!

Fakten zum Studium

Format: Fernstudium – ohne Präsenzzeiten

Studienanbieter: Donau-Universität Krems

Abschluss: Master of Business Administration (MBA)

Dauer: 4 Semester / 90 ECTS

Sprache: Deutsch

Start: jederzeit

Lehrgangsgebühr: EUR 9900,-

Ich berate Sie gerne

Herbert Schlair

Telefon: +43 (0) 676 77 14 928

Email: h.schlair@business-school.co.at